Airways Travel setzt auf den Reisebüro-Vertrieb

Foto: Stockxpertcom

Asien-Spezialist Airways Travel stellt sich im Vertrieb breiter auf und macht sein Programm für die Reisebüros per CRS buchbar. Zunächst sind die Angebote des Frankfurter Veranstalters über Traffics und MyJack/JackPlus/MyCRS verfügbar. Im September soll die Anbindung an Sabre-Merlin und im nächsten Jahr an Amadeus folgen. Neben dynamisch produzierten Pauschalreisen stehen rund 980 Hotels für Nur-Hotel-Buchungen zur Wahl. Außerdem hat Airways Travel mehr als 600 Rundreisen im Programm, die nach und nach in den CRS freigeschaltet werden sollen. Auch für Nur-Hotel- und Rundreisen-Buchungen gibt der Veranstalter, der Mitglied der AER-Kooperation ist, einen Sicherungsschein aus. Provision gibt es ab der ersten Buchung ohne Mindestumsatz.

Kontakt: agentur@airwaystravel.de

Schreiben Sie einen Kommentar