Alitalia streicht 140 Flüge wegen Streik

Foto: Alitalia

Der für morgen angekündigte Streik der italienischen Fluglotsen wird sich gravierend auf den Flugverkehr auswirken. Alitalia hat bislang rund 140 Flüge abgesagt. Die meisten davon auf Inlandsstrecken. Aber auch Deutschland-Verbindungen sind betroffen. So fallen am 8. Juni die Flüge AZ 403 Frankfurt – Rom, AZ 404 Rom – Frankfurt, AZ 417 Düsseldorf – Mailand, AZ 420 Rom – Düsseldorf, AZ 422 Rom – Berlin, AZ 423 Berlin – Rom, AZ 433 München – Rom und AZ 436 Rom – München aus. Betroffene Passagiere können ihr Ticket kostenlos umbuchen oder es sich erstatten lassen. Mehrere Gewerkschaften haben die Mitarbeiter der italienischen Flugüberwachung Enav dazu aufgerufen, morgen von 13 bis 17 Uhr die Arbeit niederzulegen.

Zur Liste der gestrichenen Flüge geht es hier

Schreiben Sie einen Kommentar