Bonusclubpunkte für Reisebüros nutzbar

Foto: TUI Travel Star

TUI Travel Star hat den Bonusclub um Funktionen für das jeweilige Reisebüro erweitert. Neben den Expedienten, die für ihre Punkte weiterhin Sachpreise erhalten, können die Agenturen sie für Maßnahmen in den Bereichen Marketing, Technik und Qualität einlösen. Angerechnet werden die Punkte unverändert für Endkundenbuchungen. Wir haben überlegt, wie wir die Maßnahmen, die wir anbieten, unseren Partnern noch schmackhafter machen können. Punkte können gegen Mehrwerte eingetauscht werden, um die Performance des Reisebüros weiter zu verbessern und dabei dessen Kosten zu senken”, erklärt Lars Helmreich, Geschäftsführer von TUI Travel Star. Die neuen Regeln des Bonusclubs starten am 1. April. Die Bandbreite der eintauschbaren Lösungen reichen von einer einmonatigen kostenfreien Nutzung der App der Reisebürokette für 1.000 Punkte bis zum kostenfreien Einsatz des Bosys Mid- und Back-Office-Systems für einen Monat für 12.400 Punkte.

Schreiben Sie einen Kommentar