Brussels Airlines streicht Hunderte Flüge

Foto: Brussels Airlines

Wegen des angekündigten Pilotenstreiks muss Brussels Airlines heute und am Mittwoch rund 440 Flüge streichen. Das sind 80 Prozent des Flugplans. Am Montag finden nur 54 von 278 ursprünglich geplanten Flügen statt. Am Mittwoch können nur 60 von 279 Flügen starten oder landen. Die Airline geht davon aus, dass rund 60.000 Passagiere vom Streik betroffen sind. Wegen der großen Zahl hat die Lufthansa-Tochter nicht die gestrichenen Flüge veröffentlicht, sondern diejenigen, die stattfinden. An den beiden Streiktagen werden auf den Deutschland-Routen jeweils die Flugpaare SN2579/SN2580 (Berlin – Brüssel) sowie SN2633/ SN2634, SN2637/SN2638 und SN2639/ SN2640 (Hannover – Brüssel) durchgeführt. Passagiere, die für heute oder Mittwoch einen Flug gebucht haben, können ihr Ticket kostenlos umbuchen oder stornieren und sich den Flugpreis erstatten lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar