DRV will die Branche vor Betrügern schützen

Foto: Photocase

Aktuelle Betrugsmethoden und deren Bekämpfung stehen im Mittelpunkt des “1. DRV-Fraud Prevention Day” am 16. November in Berlin. Mit der Veranstaltung will der Verband insbesondere über aktuelle Formen des Zahlungsbetrugs informieren und einen Blick hinter die Kulissen der Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden werfen. “Wir müssen leider feststellen, dass die Betrugsfälle in unserer Branche von Jahr zu Jahr ansteigen und einen enormen finanziellen Schaden bei Veranstaltern, Reisebüros und den Leistungsträgern anrichten”, erläutert der DRV-Ausschussvorsitzende Alexander Heil. Die Teilnehmer der Veranstaltung erwarten unter anderem praxisorientierte Impulsvorträge von Experten der Reise-, IT- und Finanzdienstleistungsbranche. Eine Podiumsdiskussion mit Gesprächspartnern aus unterschiedlichen Branchen soll darüber hinaus einen Blick über den eigenen Tellerrand werfen. Ein detailliertes Programm soll demnächst auf www.drv.de veröffentlicht werden.

Schreiben Sie einen Kommentar