Kooperation mit Rent-a-Guide

Foto: Shutterstock

Thomas Cook arbeitet künftig mit dem Touren- und Aktivitäten-Marktplatz Rent-a-Guide zusammen. Zunächst werden die Portale Thomascook.de, Neckermann-urlaubswelt.de und Urlaub.de mit einem White Label des Buchungssystems ausgestattet. In den kommenden Monaten soll das Angebot auch in den Travelguide integriert werden. Die Thomas-Cook-Reisebüros und –Franchisepartner können ab Ende Februar auf die mehr als 25.000 Führungen, Ausflüge, Tickets und Städtepässe zugreifen. Neben großen Partnern wie Thomas Cook arbeitet Rent-a-Guide auch mit Pep-Portalen, Reisebüroketten und -kooperationen sowie mit Einzelreisebüros zusammen. Die Reisebüros erhalten eine Provision von 10,5 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar