LMX gründet Baustein-Marke

Foto: LMX Touristik

LMX Touristik geht mit der neuen Veranstaltermarke „LMX individuell“ an den Start. Reisebüros können über die Marke ab sofort Rundreise-Kombinationen, Kombinationsreisen, Stopover-Reisen und Reisebausteine wie Hotels, Ausflüge, Transfers und Mietwagen buchen. Es stehen Reisebausteine in mehr als 5.000 Destinationen weltweit zur Wahl. Die Angebote können einzeln gebucht oder kombiniert in einem einzigen Buchungsvorgang verkauft werden. Die Veranstalterhaftung übernimmt dabei LMX Individuell. Auch die Rundreisen sind mit allen anderen Bausteinen kombinierbar.

Die Buchungstechnologie stammt von der Fernreisemarke Sun Trips und wurde im vergangenen Sommer eingeführt. Das Angebot wurde für LMX Individuell jedoch deutlich erweitert. Zum Beispiel sind alle wichtigen Lowcost-Airlines buchbar. Als weitere Ergänzung wurden deutsche und europäische Busverbindungen von Flixbus ins Portfolio aufgenommen. Die Marken Sun Trips und LMX Individuell werden in Kürze in die neu gegründete LMX Special Tours GmbH integriert, die von LMX-Gründer Markus Hartwig geführt wird. Ansprechpartner für die Reisebüros ist das Team in Berlin, das auch Sun Trips betreut. Hartwig sieht in der neuen Marke und ihrer Buchungstechnologie eine „kleine Revolution“ in einem vielversprechenden Markt: „Der Markt der Bausteinreisen im Reisebüro ist heute noch von klassischen Katalog-Verkäufen und händischer Zusammenstellung geprägt und damit für Innovation offen.“

LMX Individuell zahlt den Reisebüros unabhängig von der Partnerstufe zehn Prozent Grundprovision. Zum Start der neuen Marke gibt es für Buchungseingänge bis 31. Oktober zwei Prozent on top.  Die volle Provision wird auch für einzeln gebuchte Reisebausteine wie Nur-Hotel, Transfers und Ausflüge gezahlt. Die Reisebüros haben die Möglichkeit, die neue Buchungstechnologie als „White Label“-Lösung in die eigene Homepage zu integrieren. Die daraus resultierenden Buchungen werden ebenfalls zum vollen Provisionssatz abgerechnet. Die Kundendaten verbleiben laut LMX beim Reisebüro.

Schreiben Sie einen Kommentar