Mein Schiff 1 in Hamburg getauft

Foto: TUI Cruises

Wybcke Meier, Foto: TUI Cruises

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig, Foto: TUI Cruises

Am Freitag hat TUI Cruises im Hamburger Hafen die neue Mein Schiff 1 getauft. Taufpatinen waren die beiden Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst. „Nach der Taufe neben der Elbphilharmonie im vergangenen Jahr, haben wir uns auch dieses Jahr wieder für eine Taufe vor eindrucksvoller Kulisse entschieden. Die Containerbrücken sind Hamburg pur. Unsere Tauf-Inszenierung verbindet  Hafenindustrie mit Kreuzfahrtbegeisterung“, sagt CEO Wybcke Meier.

Gegen 21 Uhr machte der neue Cruiseliner am Athabaskakai des HHLA Container Terminals Burchardkai fest. Das Pooldeck wurde in eine LED-Fläche verwandelt. Während einer Tanz-Choreographie auf der Fläche wurde eine Schatzkiste auf das Deck geholt. In dieser fanden die beiden Taufpatinnen ein goldenes Zepter. Ein Pyroeffekt  am Zepter löste dann den Mechanismus für die obligatorische Champagnerflasche aus.

Über 2.500 Gäste hatten die Tauf-Feier mit anschließender Tauffahrt ab/bis Hamburg gebucht. Auch Promis waren am Tauftag an Bord. Dazu gehörten Reiner Calmund, Ex-Profiturner Philipp Boy, die Moderatorinnen Sabine Christiansen, Annabelle Mandeng und Nova Meierhenrich sowie Schauspielerin Natascha Ochsenknecht.

 

Schreiben Sie einen Kommentar