Nächster Streik bei Trenord angekündigt

Foto: Phil Richards Wikimedia

Zugreisende in Italien müssen sich Anfang Dezember wieder auf Verzögerungen und Zugausfälle einstellen. Die Gewerkschaft CUB Transport hat beim italienischen Verkehrsministerium einen weiteren Streik bei der Bahngesellschaft Trenord angemeldet. Der Ausstand soll am 9. Dezember um 3 Uhr beginnen und bis 10. Dezember, 2 Uhr, dauern. Normalerweise werden im Streikfall während des Stoßverkehrs einige Züge garantiert. Da der Ausstand aber an einem Sonntag stattfindet, gibt es – wie beim letzten Streik Mitte November – möglicherweise keine Garantiezeiten. Auch Flugreisende am Airport Mailand-Malpensa müssen sich auf Einschränkungen einstellen. Die Zubringerbahn Malpensa-Express wird ebenfalls von Trenord betrieben. Genaue Informationen über die Auswirkungen des Streiks liegen noch nicht vor.

Schreiben Sie einen Kommentar