Neues Layout für gedruckte Reiseunterlagen

Foto: Thomas Cook

Thomas Cook verschickt jetzt auch die gedruckten Reiseunterlagen der Marken Thomas Cook und Neckermann Reisen im A4-Format und neuen Layout. Für Öger Tours und Air Marin gibt es die neuen Dokumente bereits seit einigen Wochen. Das Format entspricht jetzt dem aktuellen Format der elektronischen Reiseunterlagen, das im Mai vorgestellt wurde. Wie bei den E-Docs gibt es keine separaten Flugdokumente mehr. Die Kunden können ticketlos fliegen und sich am Flughafen mit dem Ausweis legitimieren. Ab dem kommenden Winter will Thomas Cook den Reisebüros bei der Versandadresse die Wahl lassen. Die Agenturen können dann bei der Buchung angeben, ob die Reiseunterlagen direkt an die Kunden oder zu ihnen ins Reisebüro geschickt werden sollen.

Schreiben Sie einen Kommentar