Norwegian Cruise Line bestellt zwei weitere Schiffe

Foto: Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line hat heute die bereits angekündigte Option für das fünfte und sechste Schiff der Leonardo-Klasse bestätigt. Die Neubauten sollen in den Jahren 2026 und 2027 von der Fincantieri-Werft ausgeliefert werden. Die neue Schiffsklasse baut auf dem Angebot der Breakaway Plus-Klasse auf und soll über eine Vielzahl innovativer Designelemente verfügen. Details zu den Neuerungen an Bord will NCL zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Mit 140.000 Bruttoregistertonnen und Platz für rund 3.300 Gäste werden die Schiffe jedenfalls etwas kleiner ausfallen als die bisherigen Neubauten. Mit der heutigen Ankündigung hat die NCL-Gruppe sieben Schiffe für Norwegian Cruise Line und eines für Regent Seven Seas Cruises bis 2027 bestellt. Das Unternehmen wird das nächste Schiff, die Norwegian Encore, im Herbst 2019 übernehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar