Sicherheitseinschätzung unverändert

Foto: Pexels

Nach einer Auseinandersetzung im Schwarzen Meer, bei der am Sonntag ukrainische Marineschiffe durch russische Grenzschutzboote beschossen und gekapert wurden, gilt in einigen Regionen der Ukraine für 30 Tage das Kriegsrecht. Betroffen sind die Gebiete Tschernihiw, Sumy, Charkiw, Luhansk, Donezk, Saporishe, Cherson, Mykolajew, Odessa und Winnizja. Laut Auswärtigem Amt hat die Verhängung des Kriegsrechts keinen Einfluss auf die Beurteilung der Sicherheitslage. Wegen der Spannungen und der Möglichkeit einer weiteren Zuspitzung der Lage wird Reisenden empfohlen, die aktuelle Berichterstattung in den Medien aufmerksam zu beobachten, Menschenansammlungen zu meiden und den Anweisungen der Sicherheitskräfte Folge zu leisten.

Schreiben Sie einen Kommentar