Sundair verdoppelt die Flotte

Foto: Sundair

Sundair erweitert die Flotte um zwei Flugzeuge vom Typ Airbus A320-214 und baut die Kapazität damit deutlich aus. Die beiden Maschinen waren vorher für Air Berlin unterwegs und befinden sich derzeit in Budapest, um die notwendigen Checks zu durchlaufen. Im August soll das erste Flugzeug ab Berlin-Schönefeld für die Schauinsland-Beteiligung an den Start gehen. Wegen der großen Nachfrage hat die Airline entschieden, die Maschine vorerst in der Air-Berlin-Bemalung fliegen zu lassen und sie erst später umzulackieren. Das zweite Flugzeug soll im September in Dienst gestellt werden. An welchem Flughafen der Jet stationiert wird, ist noch nicht entschieden.

Schreiben Sie einen Kommentar