Wieder ganzjährig nach Antalya

Foto: Germania, Karsten Kießling

Germania fliegt ab dem kommenden Winter häufiger nach Antalya. Die Stadt an der Türkischen Riviera wird dann ab Bremen, Dresden, Erfurt, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Rostock, Berlin-Schönefeld und Friedrichshafen angesteuert. Ein Großteil der Verbindungen wird ganzjährig angeboten. Auch im kommenden Sommer macht sich die Erholung der Türkei-Nachfrage bei der Airline bemerkbar. So liegt das Ferienflugvolumen 57 Prozent über dem Vorjahr. Aus Deutschland und der Schweiz heraus fliegt Germania im Sommer bis zu 60 Mal pro Woche in die Türkei.

Schreiben Sie einen Kommentar