Zum Ferienbeginn genug Zeit einplanen

Foto: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH /Günter Wicker

Am 5. Juli beginnen die Sommerferien in Berlin und Brandenburg. Allein am ersten Ferienwochenende erwarten die Berliner Flughäfen mehr als 430.000 Passagiere. Wegen des hohen Aufkommens wird den Reisenden in Tegel und Schönefeld geraten, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Airport zu sein und unmittelbar nach dem Check-in die Sicherheitskontrollen zu passieren. Wer mit dem Auto über die A113 zum Flughafen Schönefeld fährt, sollte dafür genug Zeit einplanen. Wegen Bauarbeiten stehen bis voraussichtlich 17. August zwischen den Anschlüssen Johannisthaler Chaussee und Späthstraße nur zwei Fahrspuren zur Verfügung. Dasselbe gilt für Tegel-Passagiere zwischen 8. Juli und 24. August. Wegen der Sanierung der Rudolf-Wissel-Brücke wird die A100 auf zwei Fahrspuren pro Richtung verengt.

Schreiben Sie einen Kommentar