Nächste Woche drohen Chaos-Tage

Foto: Sebastian Terfloth Wikimedia

Wenn alles so kommt, wie es angekündigt ist, dann stehen Reisenden in Frankreich nächste Woche Chaos-Tage bevor. Für Donnerstag, den 22. März, und Freitag, den 23. März, haben zahlreiche Gewerkschaften ihre Mitglieder zum Streik aufgerufen. Betroffen ist zum Beispiel der Öffentliche Dienst. Hier unterstützen sieben von neun Gewerkschaften den Ausstand der Mitarbeiter am Donnerstag. Mit Ausfällen und Verspätungen ist zum Beispiel bei der staatlichen Bahngesellschaft SNCF zu rechnen. Der Ausstand bei der Bahn soll bereits am 21. März abends beginnen und bis zum Morgen des 23. März dauern. Im Flugverkehr kann es ebenfalls zu Turbulenzen kommen. Laut Medienberichten wollen auch die Fluglotsen am Donnerstag streiken. Zudem haben zehn Gewerkschaften für den 23. März zum Streik bei Air France aufgerufen. Parallel dazu soll die AF-Tochter Hop am 22. und 23. März landesweit bestreikt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar