Anzeige
Home » News
28.09.2017
13:21

1-2-Fly wird zum nächsten Winter eingestellt

Foto: TUI

TUI nimmt die Marke 1-2-Fly zur Wintersaison 2018/19 vom Markt. Das gesamte 1-2-Fly-Portfolio wird auf TUI übertragen. Die Hannoveraner wollen dadurch mit ihrer Hauptmarke im niedrigen bis mittleren Preissegment wahsen. "Neben dem Marktanteilsausbau zahlt dies auch auf die internationale Markenstrategie des Konzerns ein, die TUI als Kernmarke noch stärker in den Fokus rückt", begründet Touristik-Geschäftsführer Stefan Baumert den Schritt. 1-2-FLY sei 1996 ins Leben gerufen worden, um dem Last-Minute-Trend entgegenzuwirken und Urlauber zum frühen Buchen zu animieren. Über die Jahre seien beide Marken jedoch enger zusammengewachsen. "Die Zusammenführung zum jetzigen Zeitpunkt ist der richtige Schritt", so Baumert. Die beliebtesten Hotels aus dem 1-2-Fly-Sortiment sollen künftig auch in den TUI-Länderkatalogen zu finden sein. Die Preise sollen dabei stabil bleiben. Bis einschließlich der Sommersaison 2018 können die Reisebüros 1-2-Fly zu den gewohnten Konditionen buchen. Der Umsatz zählt zum TUI-Gesamt- und zum Value-Umsatz und wird beim Wachstumsincentive berücksichtigt. (KG)

Matthias Bartels, 04-10-17 17:47:
Das wurde auch Zeit – die Kataloge waren ja wohl eine Zumutung für die Kunden und auch für uns. Die Ersparnisse beim Druck sollten investiert werden, um wieder vernünftige Booklets für Kunden anzubieten!
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One Azubi-Check




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige