Anzeige
Home » News
01.09.2017
09:36

Airport muss eine Nacht pausieren

Foto: Flughafen Köln/Bonn

Reisende, die in der Nacht vom 7. auf den 8. Oktober am Flughafen Köln/Bonn starten oder landen wollen, müssen sich auf Änderungen einstellen. Im Herbst werden an der großen Start- und Landebahn diverse Reparaturen durchgeführt. Die Arbeiten finden in besagter Nacht zwischen 21 Uhr abends und 6 Uhr morgens statt. In dieser Zeit müssen 69 Flugbewegungen verlegt, umgeleitet oder gestrichen werden. "Wir haben im Moment wegen der Sanierung der Querwindbahn nur eine Start- und Landebahn zur Verfügung. An einem Flughafen mit 24-Stunden-Betrieb führen dann notwendige Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten unweigerlich zu einer Betriebspause", sagt Flughafenchef Michael Garvens. Die betroffenen Passagiere werden von den Airlines informiert. Allerdings sollten sie die Wettervorhersage im Auge behalten. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige Verlegung auf den Ausweichtermin 28./29. Oktober möglich. (KG)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One Azubi-Check




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige