Anzeige
Home » News
13.09.2017
17:16

Auch FTI sagt Reisen ab

Foto: Shutterstock

Auch FTI reagiert mit Reiseabsagen auf die aktuelle Lage in Kuba und Florida. Die Münchner kündigen alle Reiseverträge für die Regionen Havanna und Varadero und sagen Anreisen bis einschließlich 25. September ab. Die Kunden, die diese Regelung betrifft, werden aktiv kontaktiert und erhalten ihren Reisepreis zurückerstattet. Alle gebuchten Kuba-Rundreisen mit Anreisedatum bis einschließlich 25. September werden ebenfalls abgesagt. Außerdem sagt FTI alle Reisen auf die Florida Keys bis zum 30. September ab. Für alle weiteren Regionen Floridas wird die kostenlose Umbuchung und Stornierung für Abreisen bis einschließlich 18. September angeboten. (KG)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One geht neue Wege




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige