Anzeige
Home » News
18.05.2017
15:55

DRV-Reisebürotag im Zeichen der Kreuzfahrt

Foto: Travel One

Rund 210 Teilnehmer sind heute zum zwölften DRV-Reisebürotag in Frankfurt zusammengekommen. Schwerpunkte waren das Kreuzfahrtgeschäft und die Digitalisierung im Reisebüro. Bei einer Podiumsdiskussion gingen Wybcke Meier (TUI Cruises), Benjamin Krumpen (Phoenix Reisen) und Jörg Eichler (Arosa) auf die aktuelle Marktsituation und die Einschätzung zu den Potentialen der Kreuzfahrtbranche ein. Wie groß das Potential in der Hochseekreuzfahrt noch ist, brachte Meier mit einer einzigen Zahl beeindruckend zum Ausdruck: "56 Prozent der Deutschen können sich bislang nicht vorstellen, eine Kreuzfahrt zu machen. Das zeigt, welche Chancen es noch gibt." Diese für eine Kreuzfahrt zu begeistern, sei die Herausforderung vor allem für den Vertrieb.

Arosa-Chef Jörg Eichler zeigte vor allem das Bestreben auf, Flusskreuzfahrten als attraktive Alternative zur klassischen Städtereise anzubieten. "Das Potential in diesem Segment liegt bei rund acht Milliarden Euro", so Eichler. In einem Workshop zum Thema "Erfolgreicher Verkauf von Kreuzfahrten im Reisebüro" brach DRV-Vizepräsident Oliver Wulf (Urlaubsexperte.de) anschließend das Thema  auf den Vertrieb herunter.

In einem weiteren Workshop zeigte Reisebüro-Inhaber Michael Faber, der gleichzeitig Geschäftsführer des Beratungs-Netzwerks Tourismuszukunft ist, Ansätze auf, wie das Reisebüro die Möglichkeiten des Internets nutzen kann, um Reichweite und Bekanntheit zu steigern. "Vor allem über die modernen Social-Media-Kanäle kann man mit relativ wenig Geld sehr viele potentielle Kunden erreichen", sagte Faber.

Große Aufmerksamkeit genossen erwartungsgemäß die Beiträge zur bevorstehenden Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht durch den Vorstand des DRV sowie den Management-Berater Michael Althoff, der das DRV-Branchenprojekt "Umsetzung der Richtlinie in den IT-Systemen" begleitet. Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der nächsten Ausgabe von Travel One am 2. Juni. (TF)

Foto (v.l.): Benjamin Krumpen (Phoenix), Wybcke Meier (TUI Cruises), Jörg Eichler (Arosa) und Dirk Inger (DRV)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One geht neue Wege




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige