Anzeige
Home » News
19.04.2017
09:04

Fluglotsen wollen am Freitag streiken

Foto: DFS

Am kommenden Freitag soll im italienischen Flugsektor wieder gestreikt werden. Diesmal sollen auch Teile der Flugüberwachung Enav betroffen sein. Der Streik soll von 10 bis 18 Uhr dauern. Reisende müssen mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen. Ausgenommen sind ankommende Interkontinentalflüge und Flugzeuge, die den italienischen Luftraum durchqueren. Außerdem sind beim italienischen Verkehrsministerium Ausstände an den Flughäfen Mailand-Malpensa und Rom-Ciampino angemeldet. Zusätzlich sollen die Airlines Meridiana von 12 bis 16 Uhr, Easyjet von 10 bis 18 Uhr und Alitalia ebenfalls von 10 bis 18 Uhr bestreikt werden. Welche Auswirkungen die Aktionen auf den Flugverkehr der drei Carrier haben werden, ist noch nicht absehbar. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Streiks kurzfristig abgesagt werden. (KG)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One Azubi-Check




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige