Anzeige
Home » News
17.03.2017
16:57

Neue Lowcost-Airline für die Langstrecke

Foto: IAG

Die International Airlines Group (IAG), Mutter von British Airways, Aer Lingus, Iberia und Vueling, bringt eine neue Lowcost-Airline für die Langstrecke auf den Markt. Die Fluggesellschaft mit dem Namen Level soll im Juni abheben. Zunächst sind Flüge von Barcelona nach Los Angeles, San Francisco, Buenos Aires und Punta Cana geplant. "Barcelona ist die Heimatbasis von Vueling. Das wird es den Kunden erlauben, das Europanetzwerk von Vueling mit den Langstreckenflühen von Level zu verbinden", erläutert IAG-Chef Willie Walsh. Später soll die Airline auch in anderen europäischen Städten abheben. Level fliegt mit zwei neuen Airbus A330 mit 293 Sitzen in der Economy und 21 Sitzen in der Premium Economy. Die Crew kommt von Iberia. Die Tarife beginnen bei 99 Euro für das Oneway-Ticket. Für die Passagiere der Premium Economy sind das aufgegeben Gepäck, Mahlzeiten an Bord, Sitzauswahl und die Bordunterhaltung kostenlos. Passagiere in der Eco können die Leistungen je nach Bedarf hinzubuchen. WLAN an Bord gibt es ab 8,99 Euro. (KG)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One Azubi-Check




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige