Anzeige
Home » News
13.09.2017
15:20

Provisionen bleiben unverändert

Foto: Bentour

Bentour hält im kommenden Geschäftsjahr am bestehenden Provisionsmodell fest und vergütet die Agenturen ab der ersten Buchung weiterhin mit elf Prozent. Je nach Umsatz kann eine Staffelprovision bis maximal 14,5 Prozent erreicht werden. Die Auszahlung der Provision erfolgt, sobald der Kunde die Reise vollständig bezahlt hat, also noch vor der Abreise. Reguläre Pauschalreisen und X-Produkte werden gleich vergütet. "Bei Bentour Reisen läuft der Vertrieb zu mehr als 95 Prozent über die Agenturen, und wir möchten auch weiterhin die Reisebüros mit fairen Provisionen und Konditionen unterstützen", sagt Vertriebsdirektor Christian Hauk. (KG)

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
Vorname: *
Nachname:
E-Mail:
Ort: *
Text: *
* - Pflichtfeld
Anzeige

Travel One Azubi-Check




Travel One Magazin

Ausgabe verpasst? Hier geht's zum E-Paper Archiv. Und gleich das Abo bestellen.

Abonnieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Facebook
Anzeige